ERLEBEN SIE UNSERE ALPAKAWALLACHE HAUTNAH

Die Inkas sagten:"Die Götter haben den Menschen die Alpakas zum Trost geschickt". und nannten die Wolle "Das Vlies der Götter". Bei uns auf dem Alpakahof können Sie beides erleben. Wir bieten Alpakaspaziergänge durch den Wald, das Dorf oder die Felder an. Sie können auch einfach eine Auszeit auf der Weide buchen und in der Mitte der Tiere Ihre Mitte finden, gern auch mit einem mitgebrachten Picknickkorb an unseren Picknicktischen. Ein Treffen mit Sinchi, Tadeo, Baristo und den anderen kann sehr beglückend sein.

 

  • Verabreden Sie einen Alpakaspaziergang durch den Wald oder das schöne Giesensdorf.

  • Buchen Sie einen Besuch bei den Tieren auf der Weide und setzen sich in ihre Mitte.

  • Fragen Sie uns nach einem Besuch in Ihrer Einrichtung. Wir können mit zwei bis vier Tieren zu Ihnen kommen.

Alpakas sind Fluchttiere, die aufgrund ihrer Neugier gern in die Nähe des Menschen kommen. Um ihr Herz zu erobern, werden sie nicht mit Futter gelockt.  Der Mensch sollte entschleunigen, entspannen, ruhig und tief atmen und seine Bewegungen verlangsamen. Dann kann er auch schon einmal mit einem Alpakaküsschen von Tadeo oder Sinchi belohnt werden.

Diese Begegnungen hinterlassen einen friedlichen und tief zufriedenen Zustand.

Im Rahmen einer therapeutischen Aktivität gelingt es häufig, Menschen mit einer eingeschränkten Kommunikation oder erschwerten Kontaktaufnahme mit der Außenwelt zu stärken und ihr Befinden zu verbessern. Zum Beispiel bei Autismus-Spektrum-Störung, eingeschränkter Sprachentwicklung, Demenz (Alzheimer), Depression oder Burnout (u.v.m.).